Ungeplant draußen unterwges !?!

Ist nun schon ein paar Tage her, aber letzten Montag hatte ich Besuch und sehr spannende Gespräche, als dann der Besuch heim ist, hab ich in meinem Zustand beschlossen mitzukommen. Also als Melanie mit zu ihm, 3 Uhr früh kein Stress, komme ich, bevor es hell wird wieder heim, den er wohnt ja nur 10 Minuten entfernt.
Leider bin ich dort dann eingeschlafen oder zum Glück? Um 14:30 wo ich dann aufgewacht bin, begann natürlich erstmal der Stress, der Zustand vom Vortag war eher mehr weg Geschlafen, also vom Gefühl alles egal war leider nichts mehr übrig und auch keine Möglichkeit wieder in diesen Zustand zu kommen… Ich müsste nur um 18:30 werde ich abgeholt, Geburtstagsessen von meiner Mutter. War mir nicht unwichtig und 1 Stunde vorher absagen geht ja auch nicht, wenn kein Notfall ist. Hab dann erstmal viele Zigaretten geraucht bis ich mich um 16:45 rausgetraut habe und es war ein spannender Weg, bis zum Bahnschranken der zu war, also erstmal warten und versuchen die Umgebung auszublenden. Was mir auffiel, Mädels scheint es nicht sonderlich zu interessieren, wie auch beim Nagellack, für Männer viel (schlimmer, Naja wenn Blicke töten könnten, nicht alle aber der Großteil). Endlich Schranke geht auf und weiter 50 Meter bis zur Ampel, wieder warten.
Neben mir 3 Burschen die wohl irgendwann gemerkt haben das ich keine Frau bin, kamen Bemerkungen, ich habe das aber immer noch eher gut ausgeblendet, wo ich dann gar nicht darauf reagiert habe, der Rest war dann eher unspektakulär, selbst in die Siedlung hinein war nicht mehr viel los, wo ich es mir gewünscht hätte 😉
Innerlich bin ich gewachsen, so das ich am nächsten Tag in der Siedlung noch eine Runde als Melanie gedreht habe, leider wieder ohne viele Menschen zu sehen, eher solche die schon eingeweiht waren, also eigentlich nur die Nachbarin und irgendeinen der am Parkautomaten stand und nur kurz geschaut hat.
Ich will nun natürlich mehr und freue mich auf das nächste Mal.

Schreibe einen Kommentar